Unsere Reiseangebote - Mehrtagesfahrten

Adventszauber in Krakau - die Stadt der Könige

Unser Reisetermin:
03.12. – 05.12.2021
3 Tage
Unsere Leistungen:
  • Fahrt im Fernreisebus mit Küche/WC und Bordservice
  • Reisebegleitung
  • 2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen
  • dt. sprachige Stadtführung Krakau mit Marienkirche
  • Eintritt und Führung Tschenstochau – Schwarze Madonna
  • Maut- u. Straßengebühr
Preis:369,- € EZZ: 44,- €
Haustürabholung gegen Aufpreis möglich.
Reiseveranstalter: Jäckel Omnibusverkehr und Reisebüro GmbH | Bandweberstraße 109 | 01900 Großröhrsdorf
Tel. 035952/58269

 

Hotel: Hotel Ibis Centrum in der Innenstadt von Krakau. Der Streifzug durch die Landschaft und die Geschichte Südpolens führt uns in die Stadt der Könige. Wir schaffen eine Verbindung zu August dem Starken, welcher im Wawel begraben liegt. Ob er wohl in Krakau genauso bekannt ist wie bei uns? Das werden wir klären. Zweifelsohne ist Krakau eine der prachtvollsten und schönsten Städte Europas. Selten erleben Sie ein so faszinierendes Beieinander von Kultur und herrlicher Berglandschaft wie auf dieser Reise. Sie werden staunen, welche einmaligen Eindrücke diese Fahrt bietet.
1. Tag: Schwarze Madonna Tschenstochau
In Tschenstochau besichtigen wir die Kapelle mit dem wundertätigen Gnadenbild der Schwarzen Madonna sowie den Schatz und die Rüstkammer. Vier bis fünf Millionen Pilger besuchen jährlich den heiligsten Ort der polnischen Katholiken, das Paulinerkloster in Tschenstochau. Das Kloster in Tschenstochau ist bereits seit dem 15. Jh. das bedeutendste Mariensanktuarium Polens. Nun steigt natürlich die Vorfreude auf Ihr Tagesziel Krakau (Krakow). Nach dem Abendessen bleibt Zeit für erste Eindrücke in Krakau, denn wir haben das Hotel sehr zentral gewählt. Wie wäre es mit einem ersten Bummel durch die  stimmungsvoll geschmückte Stadt?
2.Tag: Krakau - die heimliche Hauptstadt
Die Königsstätte Krakau wird gerne heute noch die “heimliche Hauptstadt Polens” genannt. Viele historische Bauten, über 100 Klöster und Kirchen, das alte Königsschloss aus der Renaissance auf der Wawel mit Kathedrale und die zweitälteste Universität nördlich der Alpen, sowie ein reiches kulturelles Leben machen Krakau bei alten wie auch jungen Busreisegästen so beliebt. Die beeindruckende Altstadt steht auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe. Durch die mittelalterlichen Gassen gelangen wir zu einem der größten mittelalterlichen Plätze Europas – dem Hauptmarkt. Dort befinden sich die berühmten Tuchhallen, der Rathausturm und die Marienkirche mit dem sehenswerten Hochaltar von Veit Stoß, ein Meisterwerk aus dem späten Mittelalter. Gemeinsam spazieren wir zum berühmten Königsschloss Wawel mit der bekannten Kathedrale, in der die meisten polnischen Könige gekrönt wurden und ihre letzte Ruhe fanden.
3. Tag: Breslau – die Stadt an der Oder
Unsere Rückfahrt führt uns in die Metropole Breslau. Hier haben Sie Freizeit und können nach belieben über den Weihnachtsmarkt schlendern. Wer einmal den Herzschlag von Breslau gespürt hat, der wird immer wieder dorthin zurück finden, um in das Leben dieser Stadt einzutauchen oder um sich auf Spurensuche zu  gegeben. Beeinflusst ist die Stadt von seiner bewegten Geschichte, u. a. von seiner langen deutschen Geschichte, welche bis in die heutige Zeit noch nachklingt.  Breslau an der Oder liegt einzigartig auf 12 Inseln, die durch 112 Brücken verbunden sind. Das Herzstück ist der schönste und größte Marktplatz in Polen. Am  Nachmittag fahren wir zurück in die Heimat.


Änderungen vorbehalten!

Mindestteilnehmerzahl 25 Pers. Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

Urheber: <a href="https://de.123rf.com/profile_tomeyk">tomeyk / 123RF Standard-Bild</a>