Unsere Reiseangebote - Mehrtagesfahrten

Insel Bornholm - die Perle der Ostsee

Unser Reisetermin:
17.07. – 21.07.2021
5 Tage
Unsere Leistungen:
  • Fahrt im Fernreisebus mit WC/Küche und Bordservice
  • Reisebegleitung mit Erläuterungen
  • Begrüßungskaffee oder -tee im Bus
  • 1x Übern. / Frühstücksbuffet in Rostock
  • 1x Abendessen im Hotel in Rostock
  • 3x Übern. / Frühstücksbuffet auf Bornholm
  • 3x Abendessen im Hotel auf Bornholm (2-Gang-Menü oder Buffet)
  • Stadtführung Rostock
  • Fahrpassage Mukran (D) – Rönne (D) für Bus /Passagiere
  • Fahrpassage Rönne (DK) – Mukran (D) für Bus / Passagiere
  • Ausflüge wie beschrieben
Preis:698,- € EZZ: 98,- €
Haustürabholung gegen Aufpreis möglich.
Reiseveranstalter: Jäckel Omnibusverkehr und Reisebüro GmbH | Bandweberstraße 109 | 01900 Großröhrsdorf
Tel. 035952/58269

 

Hotel: 1 Übern. in Rostock (Intercity Hotel) sowie 3 Übern. auf Bornholm – Hotel in unmittelbarer Nähe zum Strand – Hotel Balka Sojebad (Nexö). Hotel mit
Schwimmbad, ca. 150 m von einem der schönsten Strände Bornholms entfernt. Wir wandern auf der Spur der Hanse. Erleben die Fahrpassage und nehmen Kurs auf Bornholm. Die Insel der Superlative: Von allem ein bisschen me(e)hr, das ist wohl die beste Beschreibung für die Insel Bornholm. Sogar Feigen, Wein
und Maulbeeren gedeihen hier. Auch der Fisch schmeckt besser als irgendwo sonst. Die Insel liegt ca. 140 km vom Mutterland Dänemark entfernt. Überall stößt man auf die Spuren der Vergangenheit, der Geschichte und der Mythen. Die berühmten Rundkirchen und bunte, romantische Bilderbuchstädtchen und Fischerdörfer erwarten Ihren Besuch. Gleichzeitig ist die Insel ein Paradies für Kunstliebhaber. Eine Insel so schön, dass man sie  erleben muss.
1. Tag: Der Hanse auf der Spur
Am Morgen starten wir über die Autobahn durch die Bundesländer Sachsen sowie Brandenburg und gelangen nach Mecklenburg-Vorpommern. Das erste Ziel ist die Hanse- und Universitätsstadt Rostock. In Rostock begeben wir uns auf die Spuren der alten Hansezeit. Die imposanten Kirchen der Backsteingotik und die stolzen Kaufmannshäuser prägen mit ihren Geschichten Rostocks Seele. Bei einem Streifzug durch die Stadt bis hin zum Stadthafen lernen wir diese wunderschöne Stadt kennen.
2.Tag: Fährüberfahrt vorbei am Kreidefelsen
Von Rostock aus fahren wir zur Insel Rügen nach Mukran. Wir begeben uns an Bord des Fährschiffes. Die Überfahrt nach Bornholm dauert ca. 3,5 Stunden und ist sehr interessant. Gleich am Anfang sehen wir die Kreidefelsen mit dem Königsstuhl. Ein Stückchen hin, steht ein riesiger „Windpark“ mitten in der Ostsee, grandios. Nicht mehr lange und wir sehen aus der Ferne die Insel Bornholm. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten der modernen Fähre. Herzlich willkommen in Dänemark.
3. Tag: Bornholms Inselhauptstadt (Halbtagestour) 
Bei einer halbtägigen Busfahrt werden wir den ersten Teil der Insel kennenlernen. Rönne, die Inselhauptstadt, lädt uns zu einem Besuch ein. Das Stadtbild ist geprägt von Fachwerkhäusern und Yachthafen. Historische Bauwerke wie die Hammerhus Burgruine – eine der größten Burgruinen in Nordeuropa sowie geheimnisvolle Runensteine und Felsritzungen werden Sie ebenso in ihren Bann ziehen wie die bekannten Rundkirchen. Nur sieben solcher Kirchen gibt es in Dänemark noch, davon alleine vier auf Bornholm. Diese Kirchen stammen aus dem 12./13. Jh. und dienten früher nicht als Gotteshaus, sondern als Verteidigungsanlage und Vorratskammer.
4. Tag: Bornholm - liebliche Fischerdörfer (Halbtagestour)
Dazu erleben Sie die abwechslungsreiche Landschaft mit steilen Klippen, weißen Sandstränden und sanften Dünenlandschaften – ein Paradies für Naturliebhaber. Wir besuchen heute die Fischerdörfer. Sollte Ihnen der Magen knurren, versäumen Sie nicht, einen frisch geräucherten Bornholmer Fisch zu probieren. Ein Besuch in einer Glasbläserei oder Keramikwerkstatt bietet sich an. Bei schönem Wetter können Sie den Nachmittag
am Strand ausklingen lassen. (Badesachen nicht vergessen)
5. Tag: Schifffahrt
Gegen 8.45 Uhr nehmen wir die Fähre, welche vorbei an Sassnitz zum Hafen Mukran führt. Über die Rügenbrücke fahren wir über die Autobahn zurück in die Heimat.

Änderungen vorbehalten!

Mindestteilnehmerzahl 25 Pers. Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.


Fährzeiten stehen beim Katalogdruck noch nicht fest.

Urheber: <a href="https://de.123rf.com/profile_scaliger">scaliger / 123RF Standard-Bild</a>

 

Foto. Fotolia.com